FDP Bochum

Kreisverband

Gutes Wetter nutzen, Ende der Freibadsaison flexibel handhaben. (30.08.2016)

Die Freibadsaison in Bochum endet am 31. August, allein der Freibadbereich des Hallenfreibads Höntrop soll noch bis zum 11. September geöffnet sein. "Mit freibadtauglichem Wetter hat uns der Sommer in diesem Jahr ja nicht gerade verwöhnt", so Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER". "Leider sind die Besucherzahlen daher auch zurückgegangen. Wenn man sich jetzt aber die Prognosen für die nächsten Tagen anschaut, kann man nur sagen: der Wettergott hält sich nicht an das vom Verwaltungsvorstand festgesetzte Ende unserer Freibadsaison. Offenbar hat der September noch ein paar schöne Tage für uns in Reserve, die der eine oder andere vielleicht noch für einen Freibadbesuch nutzen will. Das könnte aber nur noch in Wattenscheid geschehen."

Haltt weiter: "Wer ein so stark wetterabhängiges Geschäft wie Freibäder betreibt, muss beim Personaleinsatz flexibler sein. Betreiber von Biergärten und Ausflugslokalen bekommen das auch hin. Auch bei den Streudiensten im Winter gibt es stärker wetterabhängige Arbeitszeitmodelle, die ja funktionieren. Wir möchten daher in der Ratssitzung am Donnerstag von der Verwaltung wissen, ob eine flexible Verlängerung der Freibadsaison in diesem Jahr noch möglich ist."


Druckversion Druckversion 
Suche

Video: Denken wir neu!


Bundestagswahlprogramm 2017


Infos zum Koalitionsvertrag


Aktuelles aus der Ratsfraktion


TERMINE

25.11.2017Landesparteitag der FDP NRW28.11.2017FDP-Themenabend zum Prostitutionsschutzg...08.12.2017Weihnachtsmarktbesuch der FDP Bochum» Übersicht

Facebook

Mitglied werden

meine Freiheit